Genetik

Als Züchter sollte man die Grundbegriffe der Genetik beherrschen - das bedeutet, sich ernsthaft mit der Vererbungslehre auseinander zusetzen ...

Fellfarben und Fellmuster sind nicht rasseabhängig. In jede Rasse kann jede Farbe und jedes Muster eingebracht werden. Deshalb ist die Genetik der Farben und Fellmuster für alle Rassen gleich.
informative Seite mit anschaulichen Bildern:

https://www.katzengenetik.com/farbbestimmung-katze/

meine nachfolgende Genetik Tabelle zur Berechnung der möglichen Farbverteilung können Sie auch downloaden [316 KB]

eigene Weiterbildungen:





Frühjahr 2012: Farbgenetik Seminar Antje Meyer
Frühjahr 2018: Farbgenetik Seminar Britta Hoebener

Ein Genetik Seminar und hilfreiche Lektüre sind zu empfehlen.
Mein Favorit: sehr verständliches und unverzichtbares Buch für Züchter von Pointkatzen!

Grundbegriffe

Chromosomen (Gene) sind Träger des Ergbutes, und bestimmen unter anderem das Geschlecht - von diesen Genen trägt jede Katze hat 18 identische Paare, plus ein weiteres Paar, welches beim Kater XY und bei der Katze XX ist.
Dieses Chromosemenpaar bestimmt unter anderem das Geschlecht.

Farbvererbung: grundsätzlich sollte jeder Züchter wissen, was genetisch möglich und was unmöglich ist ... so würden viele Fehler in Stammbäumen erst gar nicht entstehen.

Bei unklaren Farben wird ein genetischer Farbtest gemacht. Ich bevorzuge dafür das Labor von Biofocus.

http://biofocus.de/tier-genetik/katze/farbvererbung

mink und sepia Vererbung

Werden 2 traditionelle pointed Ragdolls miteinander verpaart, können auch nur pointed Kätzchen geboren werden. Verpaart man jedoch mit mink oder sepia Ragdolls, ergeben sich folgende genetische Möglichkeiten:

Elterntier mink (cscb) verpaart mit pointed (cscs) = 50% mink, 50% pointed
Elterntier mink (cscb) verpaart mit mink (cscb) = 50% mink, 25% sepia, 25% pointed
Elterntier mink (cscb) verpaart mit sepia (cbcb) = 50% mink, 50% sepia
Elterntier sepia (cbcb) verpaart mit pointed (cscs) = 100% mink
Elterntier sepia (cbcb) verpaart mit mink (cscb) = 50% mink, 50% sepia
Elterntier sepia (cbcb) verpaart mit sepia (cbcb) = 100% sepia

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren